Meldungen aus dem Landesverband Hamburg

Kriegsgräberstätten-Rundfahrt auf dem Ohlsdorfer Friedhof

Bei regnerischem Wetter kamen am vergangenen Sonnabend rund 80 Personen, Mitglieder, Förderer und Freunde des Volksbunds, zum Ohlsdorfer Friedhof, um an der seit 1986 jährlich zum Volkstrauertag stattfindenden Rundfahrt zu ausgewählten Kriegsgräberstätten mit Reden und Kranzniederlegungen teilzunehmen. In diesem Jahr waren wir beim Erinnerungsmal an jüdische Opfer. Dort hielt Daria Chernysheva, Mitglied der Jüdischen Gemeinde in Hamburg, eine bewegende und zum Nachdenken anregende Rede. Danach ging es zum Bombenopfer-Sammelgrab mit Mahnmal, an der Staatsrat a.D. Hans-Peter Strenge über die Entwicklungsgeschichte des Volksbundes sprach. Im Anschluss daran hielt der Bus bei den deutschen Soldatengräbern, wo Generalmajor Oliver Kohl, Kommandeur Führungsakademie der Bundeswehr, zum Frieden mahnte. Am Mahnmal für die Opfer der NS-Verfolgung endete unsere Busfahrt. Nach der Rede von unserer Vorsitzenden Karen Koop lud der Landesverband die vom Regen durchweichten Gäste zum Austausch bei Kaffee und Kuchen ins Cafe Fritz ein. Wir danken allen Beteiligten für ihre Teilnahme, und hoffen, auch im nächsten Jahr bei hoffentlich besserem Wetter alle wieder begrüßen zu können.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.